Rhein-Lahn AW

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

50 Jahre der Allgemeinheit gedient

Lions Club Bad Ems ehrt Erich Roth für 50-jährige Mitgliedschaft

BAD EMS. Mit ihrem Motto „We serve“ (wir dienen), engagieren sich die „Lions“ ehrenamtlich für Menschen, die Hilfe benötigen. Mit 1,4 Millionen Mitgliedern in mehr als 200 Ländern ist Lions International eine der größten – politisch und konfessionell unabhängigen – Nichtregierungsorganisationen; mit eigenen Projekten, aber auch als wichtiger Partner bei sinnvollen Einsätzen anerkannter Institutionen.

In Deutschland gibt es 1577 Clubs mit rund 52 300 Mitgliedern. Ziele der Lions sind u. a. die Grundsätze eines guten Staatswesens und Bürgersinns zu fördern und aktiv für die bürgerliche, kulturelle, soziale und allgemeine Entwicklung der Gesellschaft einzutreten.

Am 11. Februar 1970 gründeten 16 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens den Lions Club Bad Ems. Unter ihnen der Initiator und deutschlandweit bekannte Chirurg Dr. Ernst Schlosser, Bürgermeister a.D. Dr. Waldemar Kühnel, Landrat Rudolf Rumetsch, General Heinz Schumacher, Notar Dr. Karl Schultz, Kunstmaler Rudolf Kaster, der Leiter des Bad Emser Gymnasiums Dr. Clemens Lessing und der Unternehmer und gebürtige Bad Emser Dipl.-Chem. Erich Roth, um nur einige zu nennen. Die Gründungsfeier selbst fand am 9. September 1970 statt. Das erste Clublokal befand sich im „Russischen Hof“ in der Römerstraße.

50 Jahre später ist Erich Roth, dessen Familie seit mehr als 100 Jahren in Bad Ems ihre Wurzeln hat, das einzige, im Club verbliebene Gründungsmitglied. Der Vater von zwei erfolgreichen Söhnen, promovierte Chemiker bzw. Mathematiker in großen, internationalen Unternehmen, und stolzer Großvater von sechs Enkelkindern unterstützt weiterhin engagiert und aktiv die Ziele des Bad Emser Clubs, darüber hinaus zahlreiche nationale und weltweite Initiativen und ist zudem Mitglied im Stiftungsrat der Bürgerstiftung Bad Ems.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde würdigte Dr. Rainer Steger, Kinderarzt und Clubfreund, in seiner Laudatio das jahrzehntelange positive Wirken des Jubilars. So übte er in dieser Zeit knapp 40 Jahre lang verschiedenste Ämter im Club aus. Wer ihn um Hilfe bittet, erhält nie eine Absage. Er ist Mittler bei konträren Diskussionen und hat stets ein wachsames Auge, wenn es um die Einhaltung von Lions-Grundsätzen geht, so Dr. Steger.

Stefan Stillger, Clubpräsident 2020 / 2021, überreichte Erich Roth mit einem herzlichen Dankeschön zusammen mit einer Urkunde von Lions International die seltene 50-Jahre-Lions-Nadel. Der Geehrte freute sich sehr über die Anerkennung. Für ihn sind die 50 „Lions-Jahre“ und die großartige Gemeinschaft im Club ein wichtiger Teil seines Lebensinhaltes. Sein Wunsch: dass dies noch einige Jahre so bleibe. -red-

Rhein-Lahn AW vom Samstag, 7. November 2020, Seite 1 (14 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   November   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30