Weißenthurmer Kurier

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

Die Weißenthurmer Feuerwehr lädt wieder zur Party ein

27. Auflage des beliebten Lampionfestes steigt am Samstag

WEISSENTHURM. In Kürze verwandelt sich das Feuerwehrhaus in Weißenthurm wieder zum großen Publikumsmagneten: mittlerweile ganz traditionell am letzten Samstag im Juni feiern die „Thurer“ Feuerwehrleute die nunmehr 27. Auflage ihres Lampionfestes. Beim Programm setzt man auf Bewährtes, ließ der ausrichtende Feuerwehr-Förderverein Weißenthurm durchblicken.

Am besagten 29. Juni startet man um 16 Uhr mit dem beliebten Familienprogramm: mit dabei ist in diesem Jahr natürlich wieder eine Hüpfburg, das Glücksrad mit tollen Preisen, Kinderschminken, eine Buttonmaschine, eine Bastelecke sowie die beliebten Wasserspiele mit der Jugendfeuerwehr Weißenthurm. Für alle Gäste lohnt sich in jedem Fall ein Besuch unserer beliebten Kuchentheke, die mit leckeren Kuchen und heißem Kaffee auf sie wartet.

Bereits am Nachmittag werden wieder die beliebten Stoffbändchen im Lampionfest-Design zugunsten des Feuerwehrnachwuchses verkauft.

Ab 19.30 Uhr heißt es dann Fetenstimmung. Unter der Vielzahl von bunten Glühbirnen und etlichen LED-Spots, die die Feuerwache am Stierweg in ein buntes Farbenmeer hüllen, trifft man am Abend „die halbe Stadt“, Menschen aus der Verbandsgemeinde und etliche befreundete Rettungsorganisationen, die gerne auch zum Feiern zur „Thurer“ Feuerwehr kommen.

Musikalisch konnte die Weißenthurmer Feuerwehr nach der tollen Premiere im vergangenen Jahr erneut die Showband „BETOBE“ aus Osan-Monzel/Mosel verpflichten. Die Band versteht es mit ihrer über zehnjährigen Bühnenerfahrung, ihr Publikum mit Hits der 80er und 90er, Schlager, Neuer-Deutscher-Welle, Partyklassikern und Charthits professionell mitzureißen.

In jedem Fall lohnt sich auch der Besuch an der beliebten Cocktailbar, die mit einer Vielzahl an kühlen Getränken und bunten, knalligen Knicklichtern auf die Besucher wartet. Für das leibliche Wohl sorgt wie immer die Imbissbude „Pia’s mobile Brotzeitstube“.

Der Feuerwehr-Förderverein und Feuerwehr Weißenthurm freuen sich schon sehr auf die 27. Auflage des Lampionfestes und laden die Bevölkerung und befreundete Rettungsorganisationen auf das herzlichste ein, am 29. Juni ab 16 Uhr wieder gemeinsam ein paar schöne Stunden zu feiern.

Übrigens: Lohnenswert ist auch der Besuch auf den Fanseiten der Weißenthurmer Feuerwehr in Facebook und Instagram. Hier gibt es – mittlerweile ganz traditionell – vor dem Lampionfest immer das ein oder andere Gewinnspiel.

Weißenthurmer Kurier vom Mittwoch, 26. Juni 2019, Seite 1 (13 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   Juni   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30